02171 77 69 80 1
02171 77 69 80 1
studio@radiotop100.de

Radio TOP 100 FAQ

Die meisten neuen Hits im besten Mix!

Du wolltest schon immer etwas zu radio TOP 100 wissen? Auf dieser Seite findest du ein paar Fragen und Antworten dazu. Fehlt dir eine Antwort zu einer Frage? Kontaktiere uns einfach und stelle deine Frage.

c Alle ausklappen C Alles einklappen

Nein, das Programm von radio TOP 100 wird ehrenamtlich betrieben.

Jein. Es gibt Sendungen, da ist die Moderation harte Arbeit! Themensendungen z.B. Hier müssen sich die Moderatoren intensiv darauf vorbereiten, Informationen einholen und planen, wann man was sagen möchte. Ansonsten gibt es Moderatoren, die immer nach Text moderieren und es gibt Moderatoren, die alles im Kopf haben und Freestylen.

Nein! Wir erhalten kein Geld oder ähnlichem für das Abspielen von Musiktiteln. Im Gegenteil, die Radiosender müssen Vergütungen an die Urheberrechtsorganisationen GEMA und GVL zahlen. In unserem Fall entrichtet laut.fm die Gebühren, da radio TOP 100 ein eigenständiger Kanal von laut.fm ist.

Um innerhalb einer Stunde mehr Musik einzuplanen, greifen wir oft auf sog. “Radio Edits” zurück, diese werden in den meisten Fällen Plattenindustrie mitgeliefert.  Diese Titel sind häufig deutlich kürzer als die regulären Versionen, ohne die “Identität” des jeweiligen Songs zu verändern.

Hörer schalten zu ganz unterschiedlichen Zeitpunkten radio TOP 100 ein. Und hören auch unterschiedlich lange. Unser Ziel ist es möglichst schnell nach dem Einschalten die neusten Hits von heute zu präsentieren. Wir planen unsere Musik so, dass sie einerseits Abwechslung bietet, andererseits die nagelneusten Tracks viel häufiger vorkommen als andere Titel.

Wir können nicht jeden Geschmack treffen. Wir wollen unseren Hörern die neusten Hits im besten Mix präsentieren. Musikalisch bewegen wir uns also in den Charts, in dem was angesagt ist, bei Jugendliche und junge Erwachsene. Das ist unsere Zielgruppe. Wir arbeiten derzeit daran, in den Abendstunden verschiedene Musikspecials zu starten, mit verschiedenen Genres (Rap, Hip-Hop, Alternative,…)

Musik ist ein wichtiger Teil im Radio, allerdings nicht, nur wenn Musik läuft, sondern auch gesprochen wird. Die Musik kann hier die Moderation unterstützen. Was wären Action- oder Romantikszenen ohne die passende Musik? Wir unterlegen die Moderationen auch nur da, wo es passt.

Das entscheiden die Moderatoren in den Live-Sendungen selbst. Allerdings wird darauf geachtet, dass auch wirklich die meisten neuen Hits im besten Mix zu hören sind. Im herkömmlichen Radio werden dafür Musikredakteure eingesetzt, in einem ehrenamtlich geführten Radiosender funktioniert das allerdings nicht.

Die Nachrichten, die im Programm zu hören sind, werden über unseren Streaming-Dienstleister laut.fm von der REGIOCAST GmbH & Co. KG bezogen. Die Nachrichten werden regelmäßig aktualisiert und angepasst.